Home

Erwachsenenbehandlung

Neurologie

In der Neurologie werden vor allem die Erkrankungen des zentralen Nervensystems – des Rückenmarks und des Gehirns – behandelt. Dazu gehören unter anderem

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Rückenmarksverletzungen
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose

Folgende Schwierigkeiten können u.a. daraus resultieren

  • Störungen des Bewegungsablaufs, Lähmungen
  • Störung der Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung von sensorischen Reizen
  • Störungen in der Fein- und Grobmotorik
  • Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten wie z.B. Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit, Gedächtnis, Sprachverständnis
  • Neuropsychologische Defizite (z.B. Erfassen von Raum und Zeit, von Personen, Erkennen von Teilschritten innerhalb eines Handlungsprozesses)
  • Sozio-emotionale Veränderungen (Steuerung von Emotionen, Affekten)

Geriatrie

Übersicht über die wesentlichen Krankheitsbilder

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Demenzerkrankung
  • Psychische Erkrankungen
  • Sozio-emotionale Störungen
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • alle degenerativen Erkrankungen des Skelettsystems
  • Zustand nach Frakturen
Behandlung von Erwachsenen

Psychiatrie

In der Ergotherapie werden in diesem Fachbereich Patienten aller Altersstufen mit psychotischen, neurotischen, psychosomatischen Störungen und Suchterkrankungen behandelt. Dazu zählen u.a.

  • Schizophrenie, Depressionen, Manien, bipolare affektive Psychosen
  • Demenz, Morbus Alzheimer, hirnorganisches Psychosyndrom
  • Borderline-Persönlichkeitsstörungen
  • neurotische Depressionen, Zwangsneurosen, Angstneurosen, paranoide Persönlichkeitsstörungen
  • Antriebsstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Ess-Störungen
  • Autismus
  • Verhaltensstörungen
  • Entwicklungsstörungen

Orthopädie

Im Bereich der Orthopädie werden Patienten mit Störungen des Bewegungsapparates ergotherapeutisch behandelt, z.B. bei

  • Lähmungen von Nerven vor allem der Arme und des Rumpfes
  • angeborenen Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände
  • Verletzungen von Knochen, Muskeln, Nerven und Sehnen
  • Amputationen
  • Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule
    und von Schulter, Hüfte oder Knie
  • entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen
    aus dem rheumatischen Formenkreis
Behandlung von Erwachsenen

Tanja Ulbricht
staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Praxis für Ergotherapie
Venloer Straße 2
41569 Rommerskirchen

Telefon: 02183-41 60 34
» info@ergotherapie-rommerskirchen.de

 

» Erwachsenenbehandlung
» Behandlung von Kindern und Jugendlichen
» Behandlungskonzepte

» Neurofeedback
» Therapiebegleithund
» Praxis

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Ergotherapeutin/en für 30 bis 32 Wochenstunden: » Zur Stellenausschreibung

 

Wir stehen Ihnen als eng kooperierendes Team im Kindertherapienetz Rommerskirchen mit Therapeuten aus drei Fachbereichen zur Verfügung: » Flyer Download

Tanja Ulbricht, staatlich anerkannte Ergotherapeutin, Mitglied im Deutschen Verband der Ergotherapeuten E.V.

Kontakt | Impressum | Datenschutz